Freund/innen dieses Blogs

guinea_piggie, Euke Frank,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

Verunsichert

Hallo, ihr Lieben, nachdem ich nun schon... itete,2007.04.29, 18:440 Kommentare

Idee ist gut, aber ...

... ich würde nicht alleine fliegen... sunflower,2007.04.05, 07:52

afrika

hallo itete! es gibt doch viele andere g... backstage,2007.04.04, 22:13

Keine Antwort

liebe Itete, das darfst du dir nicht so... FrauT,2007.04.04, 22:09

Afrika

ganz allein! Wow - alle Achtung. Also ic... alive,2007.04.04, 21:56

Rilke

Vor vier Tagen hab ich mich hier zum ers... itete,2007.04.04, 20:172 Kommentare

Afrika - fernab der Touri...

Liebe Leute, erstmal Hallo, denn ich bin... itete,2007.03.31, 18:362 Kommentare

Kalender

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    marieblue (Aktualisiert: 20.9., 14:00 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 20.9., 10:27 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.9., 14:35 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 18.9., 13:07 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 18.9., 11:23 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.9., 14:43 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 13.9., 06:51 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 8.8., 14:57 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 12.6., 21:09 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
Sonntag, 29.04.2007, 18:44
Hallo, ihr Lieben,
nachdem ich nun schon längere Zeit nicht mehr dazu gekommen bin, euch zu schreiben, möchte ich heute bei einem Problem um Rat bzw. Erfahrungsaustausch bitten:
Vergangenen Donnerstag war ich bei meiner Frauenärztin zur routinemäßigen Kontrolluntersuchung. Da ich bis dato eigentlich immer alles in Ordnung war, rechnete ich auch diesmal mit keinem negativen Untersuchungsbefund. Mir wurde jedoch mitgeteilt, dass ich nun einen Polypen am Gebärmuttermund aufweise, von dem erst durch einen (bereits vorgenommenen) abgeklärt werden muss, ob er gut- oder bösartig ist. Ihr könnt euch meine Nervosität und Beunruhigung vorstellen, denn ich kann mich erst in zwei bis drei Wochen nach dem Untersuchungsergebnis erkundigen. In jedem Fall soll - laut meiner Ärztin - dieser Polyp dann aber so bald als möglich operativ entfernt werden.
Hat jemand von euch vielleicht auch bereits mit so eine Erfahrung machen müssen? Und wie ist es bei euch ausgegangen? Mit was muss ich rechnen, dass nun auf mich zukommt?
Helft mir bitte, dass ich wieder etwas zur Ruhe kommen kann. Euer Zuspruch wird mir bestimmt gut tun.
Liebe Grüße
Itete


Mittwoch, 04.04.2007, 20:17
Vor vier Tagen hab ich mich hier zum ersten Mal mit einer Frage an euch verewigt, aber leider, leider bis jetzt keine Antwort ergalten, keine einzige. Eigentlich traurig, denn mir liegt mein Anliegen wirklich sehr am Herzen.

Naja, ich versuch´s einfach noch mal und zwar diesmal mit einem Gedicht, besser gesagt mit einer zitierten Briefstelle von Rainer Maria Rilke, die mich neulich beim Lesen sehr berührt hat und die ich euch nun weitergeben möchte:


Man muss den Dingen ihre eigene stille,
unberührte und ungezwungene Entwicklung lassen,
die wie jeder Fortschritt,
tief von innen kommen muss
und durch nichts bedrängt oder beschleunigt werden will.
Alles ist austragen und dann gebären.

Jeder Einfluss und jeder Keim eines Gefühls ganz in sich,
im Dunkel, Unsagbaren, Unbewussten sich vollenden
und in tiefer Demut die Stunde der Klarheit erwarten.

Reifen wie der Baum,
der seine Säfte nicht drängt
und getrost in den Stürmen des Frühlings steht
ohne Angst
dass dahinter kein Sommer mehr kommt.
Er kommt doch.

Aber er kommt nur zu den Geduldigen,
die da sind, als ob die Ewigkeit vor ihnen läge,
so sorglos still und weit.

Man muss Geduld haben mit dem Ungelösten im Herzen
und versuchen,
die Fragen selber lieb zu haben wie verschlossene Stuben
oder wie Bücher, die in einer fremden Sprache geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.

Wenn man die Frage liebt,
so lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages in die Antwort hinein.


Ist das nicht wunderschön und gibt unendlich Hoffnung und Trost?


Samstag, 31.03.2007, 18:36
Liebe Leute, erstmal Hallo, denn ich bin total neu hier.

Um gleich zum Kern der Sache (wie schon der Titel besagt) zu kommen: Ich möchte im Sommer für einige Wochen nach Afrika, genauer gesagt, nach Tansania fliegen. Und zwar nicht im Zuge einer herkömmlichen, vom Reisebüro bis ins Detail organisierten Pauschalreise, sondern vielmehr ganz auf mich allein gestellt und ziemlich individuell. Konkret zieht es mich ins Landesinnere von Tansania, ins Kilomberotal. Dort existiert ein ganz spezielles Aidswaisenhaus, das ich irrsinnig gern besuchen würde. Das Problem ist nur - und jetzt wende ich mich an euch alle um Rat: Seid ihr auch der Meinung, dass es eine Frau ohne besondere Afrika-Erprobung auf keinen Fall wagen kann, etwas derartiges zu unternehmen? Von allen Seiten prasseln Warnungen und die schrecklichsten Prognosen auf mich ein, was mir unterwegs nicht alles zustoßen könnte. Hat vielleicht der/die eine oder andere von euch einschlägige Erfahrungen mit einem solchen (anscheinend reichlich absurden) Unterfangen? Oder würde sich sogar selbst jemand als eventuelle(r) Reisegefährte(in) für dieses Unternehmen interessieren?
Schreibt mir bitte!!!
Liebe Grüße und Danke im Voraus!